Anbindung von Fachverfahren, eSignatur, elektronischer Personalausweis, offline/online Bezahlen, in DE-Mail integrierbar.

SiXFORM baut Präsenz in Rheinland-Pfalz aus

Mehr Service und eGovernment für die Bürger in Lahnstein

28.07.2011

Von links: Peter Ring (Stadtverwaltung Lahnstein), Manfred Pöpping (Leiter des Servicecenters), Hans Peter Göderz (SiXFORM GmbH) und Patrick Reiss (Mitarbeiter des städtischen Servicecenters)

Von links: Peter Ring (Stadtverwaltung Lahnstein), Manfred Pöpping (Leiter des Servicecenters), Hans Peter Göderz (SiXFORM GmbH) und Patrick Reiss (Mitarbeiter des städtischen Servicecenters)

Am vergangenen Montag fand in der Stadt Lahnstein ein ganztägiger Workshop zwischen Vertretern der SiXFORM GmbH und der Stadtverwaltung statt. Lahnstein ist der neueste Teilnehmer am SiXFORM-Dienst und nimmt damit eine Vorreiterrolle im Bereich E-Government in Rheinland-Pfalz ein.

Durch SiXFORM werden erstmals neue Funktionen wie Statusabfrage, automatische Mehrsprachigkeit, Stellungnahmen, Terminkoordination mit dem Bürger im Vorgang zur Verfügung gestellt. Die zukünftig vorgesehene Integration des neuen Personalausweises, sowie die Möglichkeit, kostenlos Kartenlesegeräte an die Bürgerinnen und Bürger verteilen zu können, waren für Lahnstein weitere Kriterien, auf SiXFORM zu setzen.

Der Schritt in Richtung mehr Service zu geringeren Kosten in Verbindung mit dem neuen Personalausweis wurde auch von der regionalen sowie der Fachpresse aufgegriffen:

Zurück zu den aktuellen Meldungen.