Containermehrwertfunktionen wie Sprachumschaltung, Terminkoordination, eVollmachtverfahren (eSignatur beim Bevollmächtigten), etc.

SiXFORM auf der CeBIT 2011

SiXFORM demonstrierte am Stand der Deutschen Telekom Anwendungen für den nPA

06.03.2011

CeBIT 2011: SiXFORM als Beispielanwendung für „Security with digital identities“

CeBIT 2011: SiXFORM als Beispielanwendung für „Security with digital identities“

Am 1. März startete die CeBIT 2011 in Hannover. Die CeBIT ist das weltweit wichtigste und internationalste Ereignis der digitalen Industrie. Durch ihre einzigartige Kombination aus Messe, Konferenzen, Keynotes, Corporate Events und Lounges ist sie ein bedeutender Impulsgeber für effiziente Geschäftsanbahnung und wirtschaftlichen Erfolg.

Auf der diesjährigen CeBIT hat unser Vertriebspartner T-Systems den SiXFORM-Dienst als Beispielanwendung für „Security with Digital Identities“ präsentiert. Hierbei wurde das im Anwendungstest zum neuen Personalausweis von den Telekom-Laboratories entwickelte Verfahren zum Vorbefüllen und Öffnen für sichere Datencontainer (Formulare aus dem SiXFORM-Dienst) auf der Messe vorgeführt.

Nachdem die Daten aus einem neuen Personalausweis im SiXFORM eingelesen wurden, stehen diese in der gesamten Prozesskette für alle Vorgangsbeteiligten zur Verfügung und können jederzeit wieder überprüft werden. Dies erlaubt eine neue Qualität in unternehmensübergreifenden Prozessketten.

Einen Eindruck der gezeigten Lösung finden Sie in dem nachfolgenden Screenvideo:

Sie benötigen Javascript und Flash 9, um dieses Video betrachten zu können!

Weiterführende Informationen:

Zurück zu den aktuellen Meldungen.